Dr. med. Thomas Schumacher

Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Gynäkologische Onkologie,
spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin

Chefarzt der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe der GRN-Klinik Sinsheim

Zurück Zurück

Klinik

Die Abteilung für Geburtshilfe und Gynäkologie an der GRN-Klinik Sinsheim wird von mir geleitet. Die gesamte Abteilung wurde 2003 und 2004 komplett renoviert und neu ausgestattet.

Sämtliche Entbindungen und Operationen werden extern qualitätsüberwacht.

Gynäkologie

Wir verwenden nach Möglichkeit schonende Operationsverfahren mit Zugängen durch die Bauchspiegelung oder durch die Scheide. Ein Bauchschnitt wird nach Möglichkeit vermieden.
Wenn möglich operieren wir ambulant.
Pro Jahr führen wir ca 2000 Operationen durch.
Schwerpunkte der operativen Tätigkeit sind die Gebärmutterchirurgie, die Chirurgie der Eierstöcke und Eileiter sowie die Beckenboden- und Harninkontinenzchirurgie.
Bei gynäkologischen bösartigen Erkrankungen im Bauchraum, Z.B. Eierstockskrebs, operieren wir nach Notwendigkeit gemeinsam mit unserer Allgemeinchirurgie unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. Büchler.

Geburtshilfe

  • Ca. 900 Entbindungen pro Jahr
  • Geburtsvorbereitung durch unsere Beleghebammen
  • Durch Beleghebammen beste Betreuung der Entbindenden
  • Drei Entbindungsräume
  • Wassergeburt möglich
  • Verwendung von Homöopathie und Akupunktur
  • Wenn gewünscht PDA durch erfahrene Anästhesie
  • Betreuung der Neugeborenen durch erfahrene Kinderkrankenschwestern
  • Bei Kaiserschnittentbindungen meist Spinalanästhesie,Sanfter Kaiserschnitt nach Misgav-Ladach
  • Ständige sofortige Verfügbarkeit eines Notfallteams für Mutter und Kind

Die gesamte Geburtshilfe richtet sich nach den Richtlinien des Babyfreundlichen Krankenhauses.

Brustchirurgie

  • Das Brustzentrum Sinsheim – Schwetzingen ist TÜV zertifziert
  • Wir sind Mitglied des Südwestdeutschen Brustcentrums Heidelberg
    Sämtliche Patientinnen werden im Tumorboard des NCT Heidelberg vorgestellt
  • Bei bösartiger Erkrankung der Brust bevorzugen wir brusterhaltende Operationen
  • Vakuumsaugbiopsie (Gewebsentfernung ohne Schnitt) zur Entfernung von gutartigen Befunden soweit möglich
  • Gezielte Gewebsentnahmen nach songraphisch oder radiologisch kontrollierter Markierung
  • Schonende Lymphknotenentfernung durch Sentinel node Technik, wenn notwendig Brustaufbau, wenn die Brust entfernt werden musste

© Dr. med. Thomas Schumacher | Impressum | Nutzungsbedingungen